L K Events

BDSM Veranstaltungen und Workshops für "Spielkinder"


Die BDSM Sonntags Schule
am 18.11.2018 in Hamburg


Unterricht, Pause, Prüfungen …..

  • Ist das Sub laut, nicht folgsam oder kann sich immer noch nicht korrekt benehmen? 
  •  Ist das Sub schwer erziehbar oder ist es aufmüpfig ?
  • Fehlt dem Sub die nötige Disziplin um sich an die Regeln der Herrschaften
    zu halten?


Wir laden alle BDSMler, Schüler und Schülerinnen zur Sonntagsschule ein. 
Es wird 1 Unterrichtsfach geben, in denen das Sub lernt sich zu benehmen und zu gehorchen.

Schulerziehung wie in der „guten“ alten Zeit.

Natürlich werden es die Lehrerinnen und Lehrer, sowie natürlich auch die Direktoren nicht an Strenge und Härte fehlen lassen. Es sind alles ausgebildete sadistische und/oder dominante BDSMler, die Erfahrung haben, mit ungehorsamen Schülern umzugehen.

Zum Einsatz kommen neben Härte und Strenge auch Lineal, Rohrstock, Gerte, Hand und ein Sitzkissen. Dazu werden Redeverbot, Verbot Blickkontakt und die Strafecke verordnet. 

Jede Verfehlung wie unaufgefordertes Sprechen, Unpünktlichkeit, Wackeln mit dem Stuhl, Kauen auf dem Stift oder anderes wird umgehend bestraft. Die Bestrafung erfolgt immer direkt auf den blanken Po und Du wirst vor aller Augen über das Lehrpult gelegt. 

Sobald ein Schüler/in auf 3 angezählt worden ist (mindestens 3 Strafpunkte hat) geht es sofort zu den Direktoren unserer Sonntagsschule. 

Anmeldung/Teilnahme:

Bitte teilt uns bei Eurer Anmeldung mit, wie Ihr aktiv am Geschehen teilnehmen möchtet. 

  •  Sei es als Lehrer oder Lehrerin 
  •  Sei es als "brave" Schülerin oder Schüler
  •  Sei es als Direktorin oder Direktor


Bei Paaren wo nur eine Person aktiv teilnehmen möchte, bieten wir an, dass es einen Sitzplatz zum Zuschauen an der Seite zur Verfügung gestellt wird.

Wir bitten, dass bei der Anmeldung die Schülerin/der Schüler namentlich genannt werden. Wir senden dann den Neigungsbogen zu, mit der Bitte diesen ausgefüllt an uns zurück zu senden. Auch bitte ich direkt um den Titel von der Lehrkraft. 

Es wird ein großes Klassenzimmer geben und mindestens 4 Lehrkräfte, zwei Direktoren, einen Hausmeister und natürlich ist die Schulleitung auch anwesend. Dieser wird in einem Nebengebäude der Messe Schnelsen Nord sein. Natürlich wird es kein BDSM Raum sein, aber wir werden es so annähernd als Schulraum herrichten, wie es die Umstände möglich machen. Seit gespannt.....

Die Neigungsbögen wird der Lehrerschaft und Schülern zum Unterricht zur Verfügung gestellt. 

Ablauf:
Wir beginnen mit einer kleinen und kurzen Lehrerkonferenz, um über die Klassenzusammensetzung zu sprechen.
In dieser Zeit haben alle Schüler und Schülerin Ihr Namensschild zu erstellen und vor allem den Klassensprecher/in zu wählen. Der Hausmeister hat die Aufsicht.

Um 13.00 Uhr beginnt der Unterricht und endet um 16.00 Uhr. Der Stundenplan wird rechtzeitig vor dem Unterricht veröffentlicht. 

Regeln:
§1 Der Lehrer/die Lehrerin hat immer Recht. 
§2 Sollte es mal nicht so
sein, dann tritt automatisch §1 in Kraft. 

Hinweis:
Die Bestrafungen der Schüler/innen erfolgen immer in vorheriger Absprache mit den jeweiligen Herrschaften. Hier kann die Bestrafung durch die Herrschaft erfolgen oder eine andere benannte aktive Person (Direktor, Lehrer, Schulleitung). Solo Schüler werden gebeten, ein paar Eckdaten (wie Neigungen und Tabus) vorher mitzuteilen und es erfolgt ein kurzes Gespräch mit der Schulleitung.


Die Schüler und Schülerinnen haben sich entsprechend zu kleiden. Schuloutfit ist gerne gesehen, ansonsten dem Stand entsprechend. Die SchülerInnen haben einen Stift, ein sauberes Heft, einen Radiergummi und ein Pausenbrot mitzubringen.

Wir werden jede einzelne Anmeldung persönlich freigeben und darauf achten, dass es ein ausgewogenes Verhältnis gibt. Auch behalten wir uns das Recht vor, Personen abzulehnen. Wir freuen uns auf Euch und auf einen angenehmen, erzieherischen und spielerischen Sonntag Nachmittag.

Herzliche Grüße Eure Schulleiterin und Gastgeberin Lady Kira

Also lautet der Beschluss: 

Das ein Mensch was Lernen muss (Wilhelm Busch) 


Eintrittspreise:

Die Premium Rabatte werden nur Premium Mitgliedern im Joy oder der SZ gewährt. Dort muß auch die Anmeldung erfolgen.

Der Betrag wird nach der bestätigten Anmeldung innerhalb von zwei Wochen fällig. Wird in dem vorgegebenen Zeitfenster kein Geldeingang vermerkt, dann wird die Anmeldung wieder storniert.  

Es werden max. 35 Teilnehmer/innen zugelassen und der Workshop findet statt, wenn sich mindestens 10 Personen angemeldet haben. 


Nach der Anmeldung erhaltet Ihr eine Mail mit den Zahlungsbedingungen. Nur durch Vorkasse kann an dem Workshop teilgenommen werden. Nach dem Geldeingang bestätige ich Euch dann gerne Euren Platz.

Storno Bedingungen:
-  bis 5 Tage vorher 100% Erstattung 
- ab 4 Tage vorher keine Erstattung
Storniert werden kann ausschließlich via Mail.


Bitte via Mail oder Kontaktformular anmelden.



Premium Anmeldung 

(via Joy oder SZ)

Mit Anmeldung

Frau

20,00 €

25,00 €

Mann

30,00 €

35,00 €

Paar

45,00 €

50,00 €

TV/TS

30,00 €

35,00 €


Ort

Passion 2018
Messehallen Schnelsen Nord
Modering 1a
22547 Hamburg


Zielgruppe

Alle BDSMler die Spaß an der BDSM Sonntags Schule haben. Gerne begrüßen wir Anfänger und Erfahrene.

Dresscode

Schuloutfit für Schüler und Schülerinnen. Schüler/in dürfen nicht nackt sein – beleidigt nicht das Auge der Lehrer und Lehrerinnen.

Ansonsten gilt LLL, schwarzer Anzug und Hemd, kleine Schwarze, Abendgarderobe und Uniform. 

Straßenkleidung lassen wir NICHT zu und auch keine typischen Swinger Outfits.

Wir werden Euch die Möglichkeit von einem Umkleideraum einrichten. Hierzu erhaltet Ihr aber noch weitere Informationen.