L K Events

BDSM Veranstaltungen und Workshops für "Spielkinder"

 

Naked Malesub - CFNM

 

 CFNM:  „Clothed Female, Naked Male“ 

 (bekleidete Frau, nackter Mann) am 18.01.2019

 

An diesem Abend haben die Frauen das Sagen und die nackten Männer, Lustknaben, Diener, Sklaven oder Toyboys stehen den Damen zur Verfügung.

Die gekleideten Damen können diese nach Lust und Laune benutzen – mit Ihnen spielen, sich bedienen lassen und alles, was Ihnen in den Sinn kommt.

Die Demütigung der Männer steht im Vordergrund.

Männer sind an diesem Abend "Freiwild" für die Damenwelt. Nur die Herrschaft kann den Malesub vor den gewollten Übergriffen schützen, aber natürlich kann auch jeder Sub in Herrschaft freigegeben werden. 

Kleidung der Malesubs:
Alle Männer entledigen sich direkt vor betreten der Event Räumlichkeiten Ihrer Kleidung. Sie dürfen das Halsband, Hand- und Fußfesseln und  ggf. Schuhe tragen. Natürlich erfreuen die Damen sich auch an Plugs oder KG´s und dem eigenen Spielzeug.

Zerschneiden der Kleidung:
Betreten gekleideten Männer am Beginn der Veranstaltung die Räumlichkeiten, dann wird diese von den Damen zerschnitten. 
Das heißt, der Malesub steht mit der gewählten Kleidung in der Mitte der Lounge, auf beiden ausgestreckten Händen liegen die Scheren. Er bleibt so lange dort stehen, bis eine Dame oder mehrere Damen gewillt sind, seine Kleidung zu zerschneiden.

Kennzeichnung:
Die Malesub werden für de Damen gekennzeichnet. Diese Kennzeichnung wird am Halsband befestigt und ist somit jederzeit sichtbar.

✪ Dreieck  = Alles ist möglich (No-Gos beachten)
✪ Kreis = Schlag mich bitte – quäle mich bitte
✪ Rechteck = Fass mich bitte an
Keine Kennzeichnung = Malesub ist in Herrschaft und alles weitere ist mit dieser abzustimmen


Alle Malesubs erhalten nach der Anmeldung einen Neigungsbogen. Dieser ist zum einen zurück zu senden und er wird veröffentlicht und zum anderen an dem Abend mitzubringen. So können die Damen sich im Vorfeld über dich informieren und am Abend ist dieser bei Aufforderung der Dame sofort zu zeigen. 

Die eingereichten Bögen findet Ihr hier.


Eine Bitte an Euch Malesubs – schreibt keine Romane auf den Bogen, keine Dame hat Lust das Ganze zu lesen. Es sollten die wichtigsten Fakten dort stehen.

Zusätzlich stelle ich Euch, meinen werten Damen, eine Spielbox zur Verfügung. Dort sind Aufgaben und Strafen enthalten. Jede Dame kann jeden Malesub, mit einer Kennzeichnung am Halsband, auffordern eine Karte zu ziehen. Und natürlich muss es umgesetzt werden.

Spießrutenlauf:
Gegen 21:15 Uhr werden alle Malesubs in einen Raum gerufen um sich dort für den Spießrutenlauf vorzubereiten. 
So wie es die Tradition fordert, werden die Hände  vor der Brust geschnürt. 
Die Damen nehmen in der Zeit Ihren Platz ein – sie bilden ein Spalier vom Speise Zimmer, durch den Flur, in die Lounge und es endet im roten Zimmer. Die Schlaginstrument sind bereit und der Trommler gibt den Rhythmus vor – in diesem Rhythmus müssen die Malsubs durch das Spalier und in diesem Rhythmus gibt es die Züchtigung der Damen.

Regeln:
Es gilt an dem Abend die Regeln nach SSC und der Ampelcode greift. Mögliche
No-Gos sind einzuhalten und an den Halsbänder gibt es eine zusätzliche Kennzeichnung.

Meine Damen, Dominanz bedeutet nicht, respektlos zu sein – auch wenn die Malesubs an diesem Abend nicht viel zu sagen haben und sie selbstverständlich zu Eurem Spiel zur Verfügung stehen.

Malesubs haben immer ein Handtuch mit sich zu führen und dürfen dann auf Stühlen und Sofas sitzen, wenn keine Dame dort platz nehmen möchte. Sie können jederzeit auf dem Boden sitzen oder knien. 

Die Malesubs dürfen essen. Aber wenn ein Solo Malesub sieht, dass eine Dame fertig gespeist hat, dann fragt er sie höflich, ob er den Teller weg räumen darf oder ob noch etwas anderes gewünscht wird. 

Willkommen sind:
Zu diesem Event lade ich herzlich aktive Damen ein. Es ist nicht wichtig ob Du erfahren bist oder eher Ersttäterin, du solltest Lust daran haben, sich von nackten Männern bedienen zu lassen und sie zu benutzen.

Natürlich lade ich auch herzlich BDSM Paare ein, in der Konstellation Sie aktiv und er passiv. 

Damit die Gästeschar an diesem Abend auch vollständig sein wird, lade ich auch Malesubs ein. Wenn du den Damen nackt dienen möchtest, Ihnen jeden Wunsch von den Augen ablesen möchtest und zu Ihrem Wohlbefinden beisteuern möchtest als devoter und/oder Maso Diener, Lustsklave, Toyboy oder Sub – dann sei herzlich willkommen. 

Dominate Männer und Femsubs werden an diesem Abend keinen Einlass erhalten.

Wie immer begrüße ich Euch mit einem Gläschen Sekt oder anderem. 
Bis bald, Eure Gastgeberin Lady Kira


Informationen:
Wie immer werden alle Anmeldung persönlich geprüft und freigeschaltet. Wir werden auf eine gute Mischung achten und auch behalten wir uns das Recht vor, Personen abzulehnen. Sollte in einem Profil kein Hinweis zum BDSM eingetragen sein, dann bitte ich um ein paar Zeilen, warum Ihr/Du an diesem Event teilnehmen möchtet.

Personen die sich nicht an die Kleiderordnung halten, werden vom Event verwiesen. 

Die Regeln sind bitte einzuhalten, bei Verstößen wird die Person/en von der Party ausgeschlossen.


Informationen:

Das Club 1st Floor bietet Euch 300 qm Platz.

Neben einem großen Partyraum mit Dancefloor, Seilwinde, Bett, Ledercouchen, Sitzgelegenheiten und diversen Spielgeräten gibt es herrliche Spielräume. Im BDSM Zimmer stehen Euch verschiedene Spielgeräte wie Käfig, Pranger, Strafbock, Gyn-Stüuhl zur Verfügung. In den anderen Räumlichkeiten findet Ihr großzügige Spielwiesen auf verschiedenen Ebenen und kleine dunkle Ecken. Das "Blumen-Zimmer" lädt zum Rückzug ein.  Die Speisen werden im separaten Speiseraum für Euch serviert und sind immer frisch zubereitet. Außerdem bieten wir Euch eine gemütliche Indoor-Smoking-Lounge. Im Sommer sind die Räume klimatisiert. An der Bar gibt es für Euch immer kalte und heiße  Markengetränke.


Ort

1st Floor, Fortunastr. 38, 42489 Wülfrath, NRW


Öffnungszeiten:
20 Uhr bis 03 Uhr


Zielgruppe:

 - Femdom (unwichtig ob Ersttäterin oder Erfahrene)

- BDSM Paare - Malesubs (Maso Diener, Lustsklave, Toyboy oder Sub).

Es werden keine dominaten Männer und Femsubs Einlass erhalten.


Dresscode:

Kleidet Euch frivol – so wie Euer Stil ist. Gern gesehen ist Lack, Leder, Latex, Uniform, unifarbende lange Abendgarderobe, das kleine Schwarze, erotische Kleidung  – aber keine typischen Swinger Outfits.

Die Malesubs: Nackt, mit Halsband. Gern gesehen auch mit Hand- und Fußfesseln.

Wir dulden keine Straßenkleidung und Personen ohne  angemessene Kleidung werden an diesem Abend nicht zugelassen, bzw. müssen das Event verlassen. Auch sind Hüfthandtücher und Badelatschen nicht erwünscht.

Eintrittspreis:

Premium Mitglieder bei SZ oder JC erhalten einen Rabatt. Aber nur wenn die Anmeldung über diese Community erfolgt. Durch die Vorkasse sichert Ihr Euch auch die Teilnahme. Sollten wir ausverkauft sein, gibt es auch keine Karten mehr via Abendkasse oder nur noch ein kleines Restkontingent.

Storno Bedingungen:
- bis 5 Tage vorher 100% Erstattung
- ab 4 Tage vorher keine Erstattung

Storniert werden kann ausschließlich per Mail.  


Der Eintrittspreis beinhaltet folgendes für Euch:  

  • Inklusiv warm/kalten Buffet 
  • Inklusiv aller nicht alkoholischen und alkoholischen Markengetränke
  • Kaffee- und Teespezialitäten 
  • Alle nötigen Hygieneartikel
  • Nutzung des gesamten Clubs 
  • Duschen
  • Umkleideräume und abschließbare Spinde 


Bitte via Mail oder Kontaktformular anmelden.




Ohne Anmeldung

Mit Anmeldung

Vorkasse bis 7 Tage vorher

Mit Anmeldung

Abendkasse

Premium Anmeldung

Vorkasse bis 7 Tage vorher

Premium Anmeldung

Abendkasse

Frau

35,00 €

20,00 €

25,00 €

15,00 €

20,00 €

Mann

105,00 €

85,00 €

95,00 €

75,00 €

85,00 €

Paar

120,00 €

95,00 €

105,00 €

85,00 €

95,00 €

Trio (MMF)

195,00 €

160,00 €

180,00 €

140,00 €

160,00 €

Trio (FFM)

140,00 €

105,00 €

120,00 €

90,00 €

105,00 €

TV/TS

70,00 €

40,00 €

50,00 €

30,00 €

40,00 €